Endokrine Medizin

Endokrinologie befasst sich mit der “Inneren Sekretion” des Körpers. Die Endokrine Medizin ist ein Gebiet der Inneren Medizin und spezialisiert auf die Erkennung und Behandlung von Krankheiten durch Botenstoffe, die über den Blutkreislauf zu fast allen Organen des Körpers gelangen und deren Funktion oft entscheidend steuern. Diese Botenstoffe werden Hormone genannt.

Hormonstörungen können sich daher durch eine große Vielfalt ganz unterschiedlicher Beschwerden bemerkbar machen. Dazu können Probleme gehören, die dem Herz-Kreislaufsystem, der Lunge oder der Darmfunktion zugeschrieben werden wie z. B. Herzrasen, Luftnot oder Durchfall. Auch so unspezifische Beschwerden wie Schwitzen, Haarausfall, allgemeine Schwäche, Müdigkeit und ungewollte Veränderungen des Gewichts können durch hormonelle Störungen hervorgerufen werden. Schließlich können Hormonstörungen auch verantwortlich sein für zunächst unbemerkte chronische Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes.

Werden Hormone als Verursacher dieser Erkrankungen richtig erkannt, ist oft eine Heilung oder dauerhaft erfolgreiche und nebenwirkungsarme Behandlung möglich.

Unser Zentrum Endokrine Medizin bietet das vollständige Spektrum zur Erkennung und Behandlung von Hormon- und Stoffwechselstörungen an.